Amazon Alexa

Bei "Alexa" handelt es sich um einen digitalen Sprachassistenten, der Befehle des Nutzers entgegen nimmt und je nach Anwendungsfall Antworten liefert oder verschiedene verbundene Dienste steuert. Sprachbefehle werden dafür aufgezeichnet, an die Server von Amazon gesendet, interpretiert und entsprechende damit verknüpfte Funktionen ausgeführt bzw. eine Antwort geliefert. Alexa ist nicht an ein bestimmtes Gerät gebunden, sondern lediglich ein Dienst/eine Software der/die auf beliebigen Platformen installiert werden kann. (Soweit dies über Amazon freigegeben ist.)

Es gibt diverse Geräte und Platformen, auf denen Alexa bereits verfügbar ist. Dazu gehören:

Amazon Echo (Echo Dot, Echo, Echo Plus, Echo Show, Echo Spot)
Fire TV (Fire TV Stick, Fire TV)
Fire-Tablet (Fire 7, Fire HD 8, Fire HD 10)
Mobile Apps (Amazon Music App)

Zusätzlich zu den Grundfunktionen von Alexa, wie das Abspielen von Musik oder diverse Wissenfragen, kann Alexa über sogenannte "Skills" um neue Möglichkeiten erweitert werden. Dafür gibt es einen eigenen "Alexa Skills Shop", welcher über eine Webseite (https://alexa.amazon.de) oder die offizielle Alexa App erreichbar ist.

evon Smart Home bietet eine Integration von Alexa in Form eines "Smart Home Skill" an. Somit lassen sich sowohl Geräte als auch Szenen über Sprachbefehle steuern. Folgende Geräte/Szenen lassen sich aktuell bedienen:

  • Licht
  • Jalousie
  • Heizung
  • Steckdosen
  • Szenen

Weitere Informationen zu findest Du in den folgenden Abschnitten.

Erstellen

Um Alexa mit evon Smart Home verwenden zu können, wird ein Alexa kompatibles Gerät (z.B.: Fire TV oder Amazon Echo) benötigt. Außerdem muss sich Ihr evon Smart Home in einem funktionsfähigen Netzwerk mit Internetverbindung befinden und der "Externe Zugriff" aktiviert sein.

Da alle Befehle, die Sie an Alexa richten, zuerst an die Server von Amazon übermittelt werden, ist es aktuell nicht möglich Alexa ohne Internetzugang zu verwenden.

Bevor Sie mit der Einrichtung beginnen, stellen Sie sicher, dass der "Externe Zugriff" in evon Smart Home aktiviert ist. Sie benötigen die Zugangsdaten (ID, Benutzername, Passwort) in den folgenden Schritten.

Um Amazon Alexa mit Ihrem evon Smart Home verbinden zu können, müssen Sie den evon Smart Home Smart Home Skill aus dem Alexa Skills Shop laden. Nutze dazu die offizielle Amazon Alexa App auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Alternativ können Sie auch über Ihren Browser auf die Seite https://alexa.amazon.de gehen.

Um den evon Smart Home Smart Home Skill zu aktivieren, müssen Sie sich mit Ihren evon Smart Home Zugangsdaten anmelden. Dazu werden Sie auf die Login-Seite von evon Smart Home weitergeleitet, wo Sie Ihre Daten eingeben müssen. War der Vorgang erfolgreich, wird der evon Smart Home Smart Home Skill aktiviert und Sie können zum nächsten Schritt übergehen.

Nach der Aktivierung startet Alexa die Suche nach kompatiblen Geräten und Szenen. Sie können diese Suche auch später in der offiziellen Amazon Alexa App oder der zugehörigen Website erneut starten.

Wurde die Suche abgeschlossen, werden alle gefundenen Geräte (z.B. Lichter) aufgelistet. Sie können die gefundenen Geräte nun bereits über Sprachbefehle steuern. (Siehe Abschnitt "Bedienung")

Configuration

Nach der erfolgreichen Aktivierung des evon Smart Home Smart Home Skill und der Suche nach Geräten ist eine weitere Konfiguration nicht notwendig.

Jedoch kann es vorkommen, dass manche Geräte nicht richtig von Alexa verstanden werden. In solchen Fällen sollten Sie betreffende Geräte in evon Smart Home umbenennen. Am besten vergeben Sie für Ihre Geräte möglichst spezifischen Namen. Vermeiden Sie außerdem doppelte Namen wie "Deckenlampe Wohnzimmer" und "Deckenlampe Vorzimmer", da es so schwieriger für Sie wird, diese über Alexa zu steuern.

Bedienung

Alle Befehle müssen mit "Alexa" beginnen. Dadurch wird Alexa geweckt und hört nun auf den folgenden Satz. Einige Geräte (und Apps) wie der Echo, haben zusätzlich eine eigene Taste, über die Alexa ebenfalls aktiviert werden kann, wodurch "Alexa" nicht mehr zu Beginn des Befehls genannt werden muss.

Der evon Smart Home Smart Home Skill verwendet die von Amazon zur Verfügung gestellte "Smart Home Skill API". Daher werden alle möglichen Sprachbefehle, die in evon Smart Home eingebunden sind, von Amazon bereit gestellt. Amazon führt regelmäßig Änderungen und Verbesserungen an Alexa durch. Dadurch kann es vorkommen, dass einige Sprachbefehle entfernt oder hinzugefügt werden. Auch die möglichen Formulierungen bestimmter Befehle können regelmäßig erweitert oder geändert werden (z.b. Licht einschalten: "aktiviere", "schalte ein" etc. )

Im Folgenden finden Sie eine Liste der möglichen Befehle, über die Sie Ihre Geräte in evon Smart Home steuern können.

Licht (Ein/Aus, Dimmen, Farbe)

  • Alexa, schalte Lichtname ein
  • Alexa, schalte Lichtname aus
  • Alexa, stelle Lichtname auf 30 Prozent
  • Alexa, erhöhe Lichtname um 20 Prozent
  • Alexa, senke Lichtname um 40 Prozent
  • Alexa, stelle Lichtname auf rot

Jalousie (Position)

  • Alexa, stelle Jalousiename auf 30 Prozent

Heizung (Temperatur)

  • Alexa, stelle Heizungsname auf 22 °C
  • Alexa, erhöhe Heizungsname um 4 °C
  • Alexa, senke Heizungsname um 2 °C

Steckdose (Ein/Aus)

  • Alexa, schalte Steckdosenname ein
  • Alexa, schalte Steckdosenname aus

Szenen (Aktivieren)

  • Alexa, starte Szene Szenenname